Wir leben in Oświęcim – der Stadt des Friedens

 

Auschwitz – das war der Name, den das Nazi-Regime der Stadt Oświęcim während des 2. Weltkriegs gegeben hat. Für die Welt von heute steht der Name für eine Stätte der Erinnerung an das ehemalige KZ Auschwitz-Birkenau. Es ist ein heiliger Ort. Es ist der größte Friedhof ohne Gräber in der Welt – die Stätte der Tragödie für Polen, Juden, Sinti und Roma, sowjetische Kriegsgefangene und die Vertreter zahlreicher Religionen und Völker dieser Welt. Neben der Stätte der Erinnerung an das KZ Auschwitz-Birkenau mit einer Gesamtfläche von 190 Hektar vollzieht sich in Oświęcim – der Stadt des Friedens– ebenso eine dynamische Entwicklung auf einer Fläche von 30 km². Die Stadt des Friedens – der Name wurde Oświęcim durch die ehemaligen Häftlinge des KZ Auschwitz-Birkenau gegeben, die den Albtraum der Peinigung durch die Nazis überlebt hatten. Ihr Wunsch besteht darin, die heute in Oświęcim lebenden Menschen vor Leid bewahren zu wollen, und zwar mehr als 68 Jahre nach dem Ende des 2. Weltkrieges, und das wegen dem Massenmord durch die Nazis im KZ Auschwitz-Birkenau.
Oświęcim und seine Einwohner haben das gleiche Recht, ein normales Leben in der Entwicklung zu führen wie die Einwohner einer anderen Groß- oder Kleinstadt irgendwo in der Welt. Ebenso möchten sie den Touristen und Pilgern, die das ehemalige KZ Auschwitz-Birkenau besuchen, die Denkmäler mit einem Alter von mehr als 800 Jahren Geschichte in Oświęcim zeigen. Zu sehen sind das Schloss und die historischen Kirchen, die Synagoge und die liebenswerten Wohnhäuser in der Altstadt. Sie wollen zeigen, dass das friedliche Miteinander von Menschen unterschiedlicher Religionen und Kulturen schon über mehrere Jahrhunderte in Oświęcim bestanden hat. Vor 1939 wurde Oświęcim das “Kleine Jerusalem“ genannt. Diese schöne geschichtliche Zeit darf nicht vergessen werden. Zu Recht rufen die Besucher aus aller Welt ’Auschwitz – nie wieder’. Die Einwohner von Oświęcim sehen das genauso, und sie fügen hinzu: ’Wir möchten, dass unsere Stadt wächst, und für die hier lebenden Menschen möchten wir zusammen mit den Besuchern uns an der freundlichen Atmosphäre erfreuen, die hier in dieser Stadt vorherrscht’.

 

Oswiecim_virtual_tour