AUSCHWITZ - OŚWIĘCIM FRIEDENSZENTRUM - PEACE MOUND CENTER

newsletter

enpl • de

Malteser Magazine - Hilfe

Erinnerungssteine für den Friedenshügel

In Oświęcim (Auschwitz) in Polen entsteht ein Erinnerungs- und Friedenshügel, der das Andenken an alle Opfer von Völkermord, Diktaturen und Kriegen bewahren und in Sichtweite des KZs Auschwitz-Birkenau zum Einsatz für Frieden und Menschenrechte aufrufen soll. Die Initiative für die Errichtung dieses Hügels kam von damaligen KZHäftlingen und wird heute durch den ehemaligen Stadtpräsidenten von Oświęcim, Janusz Marszalek, mit zahlreichen Helfern Schritt für Schritt realisiert.

Janusz Marszalek war Mitbegründer der dortigen Maltesergliederung und ist aktives Mitglied der Malteser.

Beim Partnerschaftstreffen der deutschpolnischen Maltesergliederungen im Jahr 2009 warb er für die Unterstützung seines Vorhabens – konkret um symbolische Steine von namhaften Gebäuden wie etwa Kirchen, die in den Räumen des Friedenshügels ausgestellt werden sollen. Die deutschen Malteser Partner auf deutscher Seite unterstützen dieses Anliegen und haben unter Federführung von Länderkoordinator Ernst Brück Janusz Marszalek zahlreiche Steine verschiedener Herkunft für den Friedenshügel überlassen.
Die Übergabe erfolgte in feierlichem Rahmen unter Einbeziehung örtlicher Persönlichkeiten und Medien. Die Steine kamen unter anderem von den Domen in Köln, Fulda, Mainz, Trier und Bamberg, von der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin sowie von anderen Gebäuden großer Städte.

Weitere Steine sind herzlich erbeten. Sie sollen maximal 50 Zentimeter hoch, 20 bis 30 Zentimeter breit und 10 Zentimeter tief sein sowie beschriftet werden mit zum Beispiel „Kölner Dom 2010“ und über eine Beschreibung der Symbolik des Steines verfügen.

Weitere Informationen an Ernst Brück unter an.er.brueck@t-online.de oder Telefon (06597) 2138.

Für den Bau des Friedens- und Erinnerungshügels bittet Hilfsdienst- Präsident Dr. Constantin von Brandenstein um Spenden auf das Konto der Stadt Frankenthal

Kto. Nr.: 55525
BLZ : 546512040

Sparkasse Rhein-Haardt Zweck: Spende für Friedenszentrum Spendenquittungen stellt die Stadt Frankenthal auf Wunsch aus.

Text aus dem Malteser Magazin 4/13

Hiere können Sie das Malteser Magazine lessen